Mittwoch, 12. November 2014

Sehr schräg

Das hier war ein Glücksfall. Ich schrieb ja schon mal, dass ich dazu neige, im Kopfkleiderschrank spektakuläre Näherfolge zu entwerfen, während die Umsetzung dann in den Tücken des Alltags stecken bleibt: Stoff passt nicht zum Schnitt, Schnitt passt nicht zu mir, und so weiter. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel, und dieses Oberteil (Jacke? Jacket?) ist eine solche Ausnahme.

Der Schnitt (V 8654) ist mir bei einem Vogue-Sale beim Stöbern aufgefallen. Ich mag die Schnitte von Katherine und Marcy Tilton sehr, sie sind mir manchmal zu ausgefallen (aber der Kopfkleiderschrank findet das großartig), meistens aber genau im richtigen Maß ungewöhnlich und neben der Spur. Sie haben meistens irgendwas Schräges, Asymmetrisches oder Verwickeltes, und sie sehen jedenfalls an den Models ganz toll aus.

Die Jacke gefiel mir durch ihre Schrägheit, aber gleichzeitig durch die schlichte Eleganz. Und ich hatte den perfekten Stoff dafür, ein dunkelgraues Leinen mit einem leicht silbrigen Schimmer.

Beim Nähen bin ich ein großes Risiko eingegangen. Ich stehe mit den Vogue-Größen in einer Dauerfehde. Aus irgendwelchen Gründen passen mir die Vogue-Schnitte in unterschiedlichen Größen, und zwar von 8 bis 14. Das ist so extrem, dass ich meistens nicht sagen kann, welches Schnittmuster ich bestellen muss, weil die Grenze bei den Schnittgrößen häufig bei 12 liegt. Ich hatte vor dieser Jacke gerade ein Vogue-Oberteil in Größe 14 zugeschnitten, und mich dabei an der Oberweite orientiert. Das Ergebnis war ein Desaster, es war extrem viel zu groß und nicht mehr zu retten. 

Aber nach diesem Reinfall war ich so zornig, dass ich für die schräge Jacke radikal Größe 8 zugeschnitten habe. Ich hatte am Schnittmuster nachgemessen, wie die echten Maße sind und mich überhaupt nicht mehr an den Vogue-Größenvorgaben orientiert, und Größe 8 schien mir ok zu sein, wobei ich von der Schulterbreite und der Oberweite ausgegangen bin.

Und siehe da, es passt. Warum auch immer, ich begreife das selbst nicht. Falls jemand mir das erklären kann, freue ich mich auf Kommentare...

Die Jacke ist sehr bequem, sehr elegant, mit Understatement und trotzdem auffällig. Ich habe schöne Kokos-Knöpfe dafür, und das dritte Knopfloch ist ein Fake. Bei mir sitzten die übereinandergelegten Vorderseiten so, dass sich beim dritten Knopfloch nichts mehr übereinander legt (vermutlich ist das deswegen so, weil die Jacke insgesamt halt doch extrem klein zugeschnitten ist). Geht aber auch so bestens.

Fazit: Das ist mal richtig gut geworden, und ich fühle mich mit der Jacke gut angezogen und für alle dienstlichen Situationen bestens gewappnet. Wenn es öfter so gelingen würde, wäre ich zufrieden! (Das Bild ist im Hotelspiegel aufgenommen, daher sieht es andersherum gewickelt aus).

Zu den anderen selbstgenäht bekleideten Damen des MeMadeMittwoch geht es hier!


Kommentare:

  1. schäg ist schön! Oder was soll man hier noch anderes sagen?
    Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Schick schräg, würde ich sagen. Sehr gelungen ist deine Jacke!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Super schön das Teil! Übrigens gefällt mir deine Variante bzw. Stoffwahl viel besser als auf dem Schnitt angezeigt!

    Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  4. auf schräges steh ich auch ! tolle jacke.
    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
  5. Hach, das ist ja eine traumhafte Jacke. Den Schnitt habe ich theoretisch auch immer mal wieder gekauft. Hätte ich es nur wirklich getan.
    Richtig schön, genau die passende Mischung aus klassisch und doch besonders.
    Viel Freude damit.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Eine super Jacke, über den Schnitt bin ich noch gar nie gestolpert - der wäre auch was für mich.... bin dann mal weg...;)

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar ist die Jakce und ich finde schön, dass sie etwas körpernäher sitzt als auf dem Modellfoto. Sehr raffiniert mit dem asymetrischen Verschluss, geällt mir richtig gut. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Toll geworden, deine Jacke! Ich mag die Tilton-Schnitte auch gern. Der Stoff passt perfekt zum Look - hab viel Spaß an der Jacke!

    AntwortenLöschen